Bekannt und beliebt in aller Welt! Handwerklich aus Keramik gefertigt, liebevoll handbemalt!

Wie entstand nun eigentlich der heute so bekannte und beliebte Gartenzwerg - der "Original HEISSNER-Zwerg"? Alles begann im thüringischen Gräfenroda im Jahre 1872 als August HEISSNER eine Manufaktur für Gartenzwerge und Keramik gründete. Da der HEISSNER-Zwerg hier zuerst produziert wurde, kann man Gräfenroda mit Recht als Geburtsstätte des romantischen deutschen Gartenzwerges bezeichnen. Nach Kriegen und Wirtschaftskrisen bauten die Erben Heissners das Geschäft 1949 im hessischen Lauterbach wieder auf und auch hier lief das Wichtelgeschäft wieder an. Einen Boom erlebt der Gartenzwerg in den 60ziger Jahren. Der Gartenzwerg wurde zur Ikone der Gartenbesitzer und Häuslebauer. Durch das Wiederentdecken alter Original-Keramik-Formen hat Heissner sich entschlossen, eine Sonderedition der alten Weggefährten aufleben zu lassen. Die Zwerge werden, wie damals, liebevoll bearbeitet und handbemalt. Daher ist auch jeder Zwerg ein Unikat!

Mehr erfahren
Filter / Sortierung
4 Artikel